Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
BMW M4 GTS; mehr Ladedruck möglich durch Wassereinspritzung
Grunzer
Unregistered


 
Beitrag #1
BMW M4 GTS; mehr Ladedruck möglich durch Wassereinspritzung
.
Der neue Biturbo-Reihensechser im M4 GTS leistet 500 PS und 600 Nm dank höherem Ladedruck (1.5 statt 1.2 bar) und Wassereinspritzung.

http://www.inecotec.ch/html/wassereinspritzung.html
http://www.snowperformance.de/BoostCooler-Geschichte
https://de.wikipedia.org/wiki/Wassereins...benmotoren
https://www.energie-lexikon.info/wassere...tzung.html

1983/-84, in der guten alten F1-Turbozeit, hat Ferrari mal damit experimentiert, dies aber wieder eingestellt wg. sog. Heißdampfkorrosion an den Auslaßventilen ..

https://de.wikipedia.org/wiki/Erosionskorrosion : "Als Folge der Erosionskorrosion tritt ein Materialabtrag an der betroffenen Komponente und ein Materialtransport im strömenden Medium, sowohl in Einphasenströmung (Wasser) als auch in Zweiphasenströmung (Wasser/Dampf) auf."

Heute, vllt. wg. besserem Material, haben die die Erosion wohl im Griff.
15-04-2016 17:07
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mach1
Unregistered


 
Beitrag #2
RE: BMW M4 GTS; mehr Ladedruck möglich durch Wassereinspritzung
Könnte gut sein. Interessant auf jeden Fall.
15-04-2016 18:39
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Grunzer
Unregistered


 
Beitrag #3
RE: BMW M4 GTS; mehr Ladedruck möglich durch Wassereinspritzung
.
DAS und die Direkteinspritzung wären was für den guten alten 4G63t beim 9er ... 450 PS und über 600 Nm mibm OEM-Lader und dem besten, richtigen mapping wären drin .. allein der Gedanke daran läßt mich "abheben" .. Icon_mrgreen
15-04-2016 21:09
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Grunzer
Unregistered


 
Beitrag #4
RE: BMW M4 GTS; mehr Ladedruck möglich durch Wassereinspritzung
.
[Bild: image-858877-galleryV9-zvil-858877.jpg]
Kurz nach dem Start ist die Luft, die, vom Turbolader komprimiert, durch den Ansaugtrakt strömt, noch kühl. Doch sobald ...
.
[Bild: image-858876-galleryV9-debl-858876.jpg]
... sich der Motor erwärmt, strahlt die Hitze auch auf das Luft-Benzin-Gemisch ab, bis dieses schließlich ...
.
[Bild: image-858874-galleryV9-nwcu-858874.jpg]
... nicht mehr kühl, sondern heiß im Brennraum ankommt. Ein heißes Gemisch neigt zu früherer Verbrennung bis hin zur Selbstzündung, weshalb es weniger stark verdichtet und weniger früh gezündet werden kann. Mit der Wassereinspritzung ...
.
[Bild: image-858873-galleryV9-lopq-858873.jpg]
... kann das Gemisch wieder heruntergekühlt und damit früher gezündet und höher verdichtet werden. Das Ergebnis: Eine effizientere Verbrennung und damit höhere Leistung bei weniger Verbrauch.
16-04-2016 13:05
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum | EvoFan.de - von Evofan zu Evofan | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation