Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hallo erstmal
michel94
Unregistered


 
Beitrag #1
Hallo erstmal
Ich bin Michel (22) und interessiere mich stark für den Evo VII und nachfolgende Modelle, die man aus bekannten Filmen kennt. Außerdem studiere ich Maschinenbau in Aachen und bin an der Technik, Leistungskurven usw interessiert. Nach meinen Studium will ich mir auf jeden Fall auch einen Evo zulegen Icon_mrgreen
Fahre momentan einen Polo und kenne mich hauptsächlich mit der Technik in deutschen Autos aus.

Gruß aus Belgien
28-06-2016 14:23
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Grunzer
Unregistered


 
Beitrag #2
RE: Hallo erstmal
.
Hallo Michel, könnte sein das Du hier genau richtig bist.

Du studierst Maschinenbau in Aachen ... hier vllt. http://www.maschinenbau.rwth-aachen.de/go/id/gxo ... falls ja, dann bist Du GARANTIERT hier richtig .. Icon_mrgreen

Auf alle Fälle .. willkommen bei :evofan.de
28-06-2016 14:38
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michel94
Unregistered


 
Beitrag #3
RE: Hallo erstmal
Ja, genau da studiere ich Icon_smile
28-06-2016 14:48
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Grunzer
Unregistered


 
Beitrag #4
RE: Hallo erstmal
.
Wir haben hier noch jemanden der Maschinenbau studiert : @int64, ... allerdings anner TU Graz .. http://evofan.de/showthread.php?tid=1305...5#pid26815
28-06-2016 17:29
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pop-Off
Unregistered


 
Beitrag #5
RE: Hallo erstmal
willkommen im Forum. Evo kaufen war auch das erste was ich nach dem Studium gemacht habe. Musste aber noch eine ganze Weile sparen bis es gereicht hat. Icon_mrgreen
29-06-2016 08:35
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mach1
Unregistered


 
Beitrag #6
RE: Hallo erstmal
Servus und Willkommen! Mit einem Evo machst du nichts falsch. Investiere dann gleich in eine gute Basis, welche sicher ein paar Eur mehr kostet, dafür hast du dann auch Spass Icon_smile
29-06-2016 08:48
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michel94
Unregistered


 
Beitrag #7
RE: Hallo erstmal
Gibt es beim Evo 7-9 Probleme, auf die man beim Kauf unbedingt achten muss? Gibt es Probleme mit Rost oder mit dem Antrieb usw? Hier bei den ganzen Evo Liebhabern kennt man bestimmt jedes Detail der Fahrzeuge Icon_smile
30-06-2016 10:58
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pop-Off
Unregistered


 
Beitrag #8
RE: Hallo erstmal
Evo 7 ohne Rost finden wird nicht einfach. ist halt mal rund 14 Jahre als das Auto. Evos sind nicht so gut, bei den älteren Modellen gar nicht, konserviert wie in Auto zum Beispiel. Ich hatte damals auch nach Evo 7 geschaut, weil dich einfach deutlich leichter sind als z. B. ein 9er. Wird aber kaum was angeboten. (habe nur nach LHD geschaut)

Bei allen Modellen auf die drei Lämpchen für die ACD Verstellung achten. Leuchten sie, ist die Hydraulikpumpe für die Diffs kaputt.
30-06-2016 12:42
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Grunzer
Unregistered


 
Beitrag #9
RE: Hallo erstmal
(30-06-2016 10:58 )michel94 schrieb:  Gibt es beim Evo 7-9 Probleme, auf die man beim Kauf unbedingt achten muss? Gibt es Probleme mit Rost oder mit dem Antrieb usw? Hier bei den ganzen Evo Liebhabern kennt man bestimmt jedes Detail der Fahrzeuge Icon_smile
.
Zu jedem Detail des 9er, des meinigen (jetzt bald 9 Jahre alt), kann ich nichts sagen. Aber ein bißchen kann ich vllt. beitragen.
Das erste, was ich sagen würde, ist, daß es in erster Linie am Umgang der Vorbesitzer mit dem Evo liegt. Z.B. Kupplung und Antrieb. Wenn bei einen von den Vorbesitzern ein sog. Krawallstarter dabei ist, dann geht als erstes die Kupplung und danach xy-Teile des Antriebsstrang "über den Jordan".

Ich selbst habe bei wenigen Krawallstarts meinem HA-Diff Lastwechselspiel "verpaßt". Ein "Freund", dem ich mal den Wagen für ne kurze Spritztour gegeben habe, hat die Kupplung kurz mal überhitzt. Sie funktioniert noch, aber sie rupft seitdem .. Bang

Rost und dergleichen : ja, ... bei meinem am Unterboden, aber noch nichts schlimmes. Lack : sehr, sehr dünn. Kratzer "zeigen" schnell die Grundierung. AYC-Pumpe : liegt wiederum an den Vorbesitzern. Wenn die schlau und/oder informiert waren, haben die die OEM-Pumpe frühzeitig genug versiegelt/konserviert. Ansonsten steht ne Revision ins Haus. Kostet aber bei unserem @KalteEvoHallehessen auch nicht die Welt, im Gegensatz zu einer kompl. neuen.
30-06-2016 19:29
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michel94
Unregistered


 
Beitrag #10
RE: Hallo erstmal
Schonmal Danke soweit,

Es sind also die Fahrer und Mechaniker, die den Mythos Evo am Leben halten.
Naja, ich denke mit ein paar Reparaturen kann man leben, wenn man einen Evo fährt.
01-07-2016 09:59
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pop-Off
Unregistered


 
Beitrag #11
RE: Hallo erstmal
(01-07-2016 09:59 )michel94 schrieb:  Schonmal Danke soweit,

Es sind also die Fahrer und Mechaniker, die den Mythos Evo am Leben halten.
Naja, ich denke mit ein paar Reparaturen kann man leben, wenn man einen Evo fährt.

Der Evo ist nach meiner Erfahrung ein sehr zuverlässiges Auto.

Man sollte aber zur Sicherheit ein wenig auf der hohen Kante habe, falls mal ein Diff, das Getriebe oder die AYC das zeitliche segnet. Kostet ja gebraucht auch nicht die Welt. Dafür gibt es dann ja Foren. Cheers
01-07-2016 10:20
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum | EvoFan.de - von Evofan zu Evofan | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation